82 / 100

Reverse Engineering von Mako-Technics

Die Dienstleistung der Mako GmbH stellt den Produktionsprozess auf den Kopf, denn sie funktioniert exakt gegensätzlich. Wir beginnen mit einem fertigen Objekt, beispielsweise einem Bauteil. Nachdem wir es durch einen 3D-Scan digitalisiert haben, beginnt der Prozess des Reverse Engineering von Mako-Technics. Im Anschluss stellen wir ein präzises CAD-Modell zur Verfügung, anhand dessen eine Neuproduktion erfolgen kann. Unser Service hilft den verschiedensten Unternehmen und Branchen weiter. Doch welche Bereiche sind Beispiele für die Anwendung unserer Dienstleistung? Wir geben in diesem Beitrag Einblick in einige Beispiele.

Sie möchten ohne Umwege direkt zum Ziel? Fordern Sie hier kostenlose Musterdaten an oder treten Sie über das Kontaktformular direkt mit uns in Verbindung. 

Reverse Engineering von Mako-Technics: Alles fing im Maschinenbau an

Seine Anfänge fand Reverse Engineering im Maschinenbau. Ursprünglich entwickelt wurde es, um Objekte wie einzelne Bauteile präzise zu untersuchen, damit sie detailgetreu nachgebaut werden konnten. Bereits damals waren die Gründe für diesen Prozess der umgekehrten Produktion sehr vielseitig. Häufig war eine Neuerstellung von Verschleißteilen oder die Verbesserung technischer Produkte ein Anwendungsgrund. Wir gehen nun nachfolgend auf einige weitere Einsatzbereiche des Reverse Engineering von Mako-Technics ein.

Reverse Engineering von Mako-Technics

Produktentwicklung und Qualitätsprüfung

In der näheren Vergangenheit wurde das Reverse Engineering ein immer wichtiger Baustein in Bereichen wie dem Qualitätsmanagement. Während dem herkömmlichen Produktionsprozess wird in der Regel ein sogenannter Prototyp entwickelt. Mit Hilfe von Reverse Engineering wird dieser präzise untersucht. So können Abweichungen zwischen ursprünglichem Konstruktionsplan und fertigem Produkt genau festgestellt werden. Das ermöglicht es Unternehmen, Produktionsfehler oder -Mängel in einem frühen Stadium zu erkennen. Die Qualität von Produkten lässt sich also erhöhen.

Ein weiteres Beispiel für ein Anwendungsgebiet des Reverse Engineering von Mako-Technics ist die additive Fertigung. Die durch uns zur Verfügung gestellten CAD-Daten können mit Hilfe des 3D-Drucks effektiv aufbereitet werden. Das hilft Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen dabei, Produktionskosten zu senken. Das Aufbereiten dieser Daten nimmt in der Regel nicht viel Zeit in Anspruch. Der Vorteil hierbei ist das schnellere Entwickeln von Prototypen, auch lassen sich diese schneller mit ihrem eigentlichen Konstruktionsdaten abgleichen.

Reverse Engineering von Mako-Technics

Weitere Vorteile unseres Services

Unsere Dienstleistung bringt Vorteile in den unterschiedlichsten Branchen und Anwendungsbereichen. Unser Service hilft beispielsweise auch dabei, Entwicklungs- und Produktionskosten zu senken. Durch Reverse Engineering sind Unternehmen dazu in der Lage, neue Märkte zu erschließen. Des Weiteren lassen sich Produkte von Marktbegleitern besser verstehen. So können die eigenen Produkte am Markt wettbewerbsfähiger aufgestellt werden.

Wir können auch Ihnen helfen? Fordern Sie hier gerne kostenlose Musterdaten an oder treten Sie über das Kontaktformular direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und stehen gern beratend zur Seite!
Sie möchten mehr über uns, unseren Service und Ihre Möglichkeiten erfahren? Besuchen Sie gerne auch unseren neuen Youtube-Kanal! Dort informieren wir Sie nach und nach mit neuen Videos über unser Team und unseren Service.

Leave a comment



Über Mako-Technics

Die Mako GmbH aus Deutschland vertreibt mit Ihrem Partner Speedy Brilliant Ltd. aus HongKong weltweit Waren und Dienstleistungen. Mit einem ausgezeichneten Netzwerk und exzellenten Kontakten garantiert mako-technics Ihnen so höchste Qualität an reverse-engineering Diensten zu äusserst attraktiven Konditionen.

Folgen Sie Uns

Kontaktiere Uns

Venloer Str, 79, 47638 Straelen, Germany

Mo - Sa: 7:00 - 18:00 Uhr

Copyright 2022 Mako-Technics.com © Alle Rechte vorbehalten

Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap