Flächenrückführung für reduzierte Dateigrößen von AR-Daten

[ardisplay id=841]

Der Drehteller wurde von Mako-Technics gescannt. Durch Reverse Engineering haben wir die Daten so aufbereitet, dass Qualität und Dateigröße nun für ein einzigartiges Nutzererlebnis sorgen. Das ist notwendig, weil der Scanner keine schwarzen Objekte mit Farben und auch keine Glasflächen erfassen kann. Daher wurde das Objekt mit einem Spray grau gemacht, die Geometrie gescannt und alle Oberflächen auf das nachmodellierte Modell manuell drauf gelegt. Anschließend haben wir die Farben darüber gelegt. Auf diese Weise hat unser Team aus sehr großen Scandaten optimierte AR-Daten erstellt.

Durch Zoomen und Klicken mit der Maus lässt sich der Drehteller nun von allen Seiten betrachten und mit dem Smartphone oder Tablet mühelos in der eigenen Umgebung, beispielsweise auf einem Tisch platzieren. Auf diese Weise können Interessierte das Produkt live erleben- in Originalgröße, Originalfarben und mit allen hochwertigen Details.